Raunächte 11: 4. Jänner: die Nornen

mother-1249016_1280

Vorherbestimmung oder Selbstverantwortung?

Der Glaube an ein vorherbestimmtes Leben war bei den Germanen weit verbreitet und es gab die Vorstellung, dass während der Raunächte die Schicksalsfäden der Menschen von den Nornen neu gesponnen würden. Sie wurden auch als Schicksalsweberinnen bezeichnet, die mit ihren unsichtbaren Fäden das Schicksal der Menschen bestimmen. (Das war auch der Grund, warum alle anderen Spinnräder still stehen sollten – damit die Nornen nicht gestört werden).

virginia-live-oak-440351_1280Das Los eines Menschen setzt sich aus den Fäden vergangener, gegenwärtige und zukünftiger Tagten zusammen. Urd, die Norne der Vergangenheit,  Verdani, die Norne der Gegenwart und Skuld, die Norne der Zukunft sitzen am Fuß des Weltenraumes Yggdrasil und weben an der Bestimmung der Menschheit. Yggdrasil ist in der nordischen Mythologie der Name des Weltenraumes, der sinnbildlich für das ganze Universum steht.

Besuch bei den „inneren Nornen“

Ich glaube auch, dass die Taten der Vergangenheit, der Gegenwart und der Zukunft für unser glückendes Leben entscheidend sind. Wie wir diese Taten tun und wie wir sie verweben – das liegt zum Glück in unserer Hand. Besuchen Sie Ihre „inneren Nornen“ und sehen Sie zu, wie das, was Sie getan und erlebt haben, Ihre Gegenwart bestimmt. Wenn Sie damit einverstanden sind, nicken Sie den „Nornen“ freundlich zu und gehen Sie weiter.

Wenn Sie nicht zufrieden sind, dann achten Sie darauf, was Sie ab jetzt denken, reden und handeln, damit Sie bei Ihrem nächsten Besuch bei den Nornen ein anderes Ergebnis haben. Es ist in Ihrer Hand, wie Sie Ihr Leben gestalten. Auf alle Ereignisse – die Sie natürlich oft nicht beeinflussen können – ist Ihre Reaktion, die Konsequenzen, die es für Sie hat immer in Ihrer Entscheidung: Sie sind der/die SchmiedIn Ihres Lebens!

Heute in einem Jahr soll Ihnen nicht leid tun, dass Sie heute nicht begonnen haben!

Werbeanzeigen

Schlagwörter: , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: